Willkommen in Sulzbach-Rosenberg der Herzogstadt mit Flair - pro Su-Ro

Direkt zum Seiteninhalt
Bergstadtbote September
Der "Bergstadtbote" ist ein kostenfreies Monatsmagazin, er wird einmal im Monat an die Haushalte im jeweiligen Verbreitungsgebiet verteilt.

Im Bergstadtboten werden Themen aus der Politik wie auch aus Gesellschaft, Kultur und Bildung behandelt. Gemeinden, Vereine, Firmen und deren Aktivitäten werden vorgestellt. Menschen aus der Region finden ebenso ihren Platz wie interessante Informationen aus der Wirtschaft.


Die nächste Ausgabe erscheint am 25. September 2019
Besenfest
19. - 21. September

Schon gute Tradition ist das Besenfest in unserer Stadt, und auch in diesem Jahr haben sich die beteiligten Geschäftsleute etwas einfallen lassen: Die Einzelhändler der Herzogstadt kehren ihre Läden aus und präsentieren ihren Kunden aus Stadt und Land tolle Angebote aus ihrem Sortiment. Das Besondere daran ist, dass viele Aktionen auf der Straße vor den Geschäften stattfinden. In der Stadt ist etwas los und alle freuen sich darauf: Superschnäppchen allerorten, hier ein Glas Prosecco, dort ein Probierstand, eine Malaktion oder ein kleiner Plausch mit Freunden.
Der Bummel durch die Innenstadt lohnt sich besonders!

Kulturnacht
20. September

Die Vorbereitungen zur Wiederholung der erfolgreichen Kulturnacht laufen bereits auf Hochtouren. Schon heute ist klar, dass die Neuauflage viele attraktive Programmpunkte birgt. Anfang September erscheint der Programm-Flyer und dann kann jeder sein individuelles Abendprogramm zusammenstellen. Denn dann heißt es von 18.00 bis 22.00 Uhr „Mitmachen – dabei sein“.
Christkind gesucht
Aufgepasst: Die Organisatoren der diesjährigen Sulzbach-Rosenberger Weihnachtskationen (der Rosenberger Krippenweg, der IG Rosenberg, dem Stiber-Fähnlein, pro Su-Ro und der Stadt Sulzbach-Rosenberg), suchen heuer erstmals für eine verbindende Aktion ein gemeinsames Christkind. Du liebst Weihnachten mit all seinen Traditionen, hast Spaß dabei mit kleinen Kindern über Weihnachtswünsche zu sprechen, liebst Weihnachtsmärkte und ziehst gerne mal ein festliches Gewand an? Du bist 16 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß und hast keine Angst vor Schneeflocken und Kälte?
Dann bist du vielleicht die Richtige: Bewirb dich, präsentiere die Stadt und stehe in dieser Zeit symbolisch für das Miteinander und Verbindende auf den unterschiedlichen Weihnachtsmärkten.
Bewirb dich bis 4. Oktober, mit dem Einverständnis deiner Eltern, mit Lichtbild an: pro Su-Ro, Frühlingstrasse 12, 92237 Sulzbach-Rosenberg.
Zu deinen Aufgaben gehören die Eröffnungen der Weihnachtsmärkte (Krippenweg, Dorfweihnacht in Rosenberg und Weihnachten auf der Schanze). Eine weitere Aktion wird in der Woche vor Weihnachten die Übergabe der Geschenke des Wunschbaumes an die Kinder des Ernst-Nägelsbach Hauses sein. Am Ende wartet für dich als Christkind natürlich auch eine Überraschung und eine Anerkennung.

Neuauflage 2020 der Familienmesse KOMPAS: viele Stände sind schon vergeben
Treffen Sie mehr als 10.000 Interessenten an einem Wochenende auf der Familienmesse KOMPAS
„Bisher liegen uns insgesamt 45 Anmeldungen vor“, so Messechef Walter Heldrich. Nur 14 davon sind Mitglieder des Wirtschafts- und Kulturforum pro Su-Ro, die auch Organisator der Messe ist. „Daran erkennt man, dass die Messe über die Stadtgrenze von Sulzbach-Rosenberg hinaus interessant ist“, freut sich Heldrich.
Auf dem Freigelände sind Plätze zu vergeben. Im Messezelt hingegen wird es schon eng, sollen wir für Sie noch einen Platz reservieren?
Wunschkennzeichen

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder:
Wirtschaft und Kulturforum pro Su-Ro e.V.
1. Vorsitzender Kurt von Klenck
Frühlingstraße 12
92237 Sulzbach-Rosenberg
Telefon 09661/810746
Telefax 09661/810748
Zurück zum Seiteninhalt