Willkommen in Sulzbach-Rosenberg der Herzogstadt mit Flair - pro Su-Ro

Direkt zum Seiteninhalt
Bergstadtbote Juli
Der "Bergstadtbote" ist ein kostenfreies Monatsmagazin, er wird einmal im Monat an die Haushalte im jeweiligen Verbreitungsgebiet verteilt.

Im Bergstadtboten werden Themen aus der Politik wie auch aus Gesellschaft, Kultur und Bildung behandelt. Gemeinden, Vereine, Firmen und deren Aktivitäten werden vorgestellt. Menschen aus der Region finden ebenso ihren Platz wie interessante Informationen aus der Wirtschaft.


Die nächste Ausgabe erscheint am 29. Juli 2020
Stadtmuseum
Endlich! Das Stadtmuseum Sulzbach-Rosenberg ist wieder für Besucher geöffnet!


Ab Pfingstmontag, den 1. Juni 2020, ist geöffnet und es gelten die üblichen Öffnungszeiten.

Für den Museumsbesuch sind vorerst die allgemein üblichen Schutzmaßnahmen erforderlich: Mund-Nasenschutz-Bedeckung (Maske) tragen und mindestens 1,5 m Sicherheitsabstand halten!

KOMPAS 2020 verschoben – neuer Termin in 2021
Liebe Aussteller und Besucher,
    
Die Familienmesse KOMPAS kann 2020 aufgrund des Corona-Virus nicht stattfinden.
Nach der angekündigten Verschiebung steht nun der nächste Termin für die Familienmesse fest.


Annabergfest
Annabergfest 18. - 26. Juli 2020
Nachdem alle Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt sind, wird auch das St. Anna-Fest nicht im gewohnten Rahmen stattfinden können. Aber ich bitte Sie dafür zu beten, dass wir wenigsten kirchlich unsere St. Anna-Festwoche auch in diesem Jahr in wesentlich kleinerer Form begehen können.
Erinnerungen an den Bergbau in Sulzbach-Rosenberg
Ausgabe Bergstadtbote Juli
Das Froschöl

Bis etwa 1920 fuhren die Bergleute in den Sulzbacher Gruben mit Öllampen als Geleucht ein. Man kann sich heute nur mehr sehr schwer vorstellen, wie dunkel es damals vor Ort gewesen sein mag, mit diesen Funzeln. Die Lampen wurden wegen ihrer charakteristischen Form „Frosch“ genannt;
Wunschkennzeichen

Wirtschaft und Kulturforum pro Su-Ro e.V.
1. Vorsitzender Kurt von Klenck
Frühlingstraße 12
92237 Sulzbach-Rosenberg
Telefon 09661/810746
Telefax 09661/810748
Zurück zum Seiteninhalt