Bergstadtbote für Sulzbach-Rosenberg und Umland - pro Su-Ro

Direkt zum Seiteninhalt

Bergstadtbote für Sulzbach-Rosenberg und Umland

Der "Bergstadtbote" ist ein kostenfreies Monatsmagazin, er wird einmal im Monat an die Haushalte im jeweiligen Verbreitungsgebiet verteilt.
Die Auflage von ca. 17.700 Stück wird mit dem Verteiler des Neuen Tags im sogenannten "Alten Landkreis“ an alle Haushalte verteilt.
8938 Stadt Sulzbach-Rosenberg
8795 Umland

Im Bergstadtboten werden Themen aus der Politik wie auch aus Gesellschaft, Kultur und Bildung behandelt. Gemeinden, Vereine, Firmen und deren Aktivitäten werden vorgestellt. Menschen aus der Region finden ebenso ihren Platz wie interessante Informationen aus der Wirtschaft.

Der Bergstadtbote ist auch Spiegel der regionalen Wirtschaft. Von Handwerk, Handel und Dienstleistung werden die ansässigen Unternehmen ihr Leistungsspektrum präsentieren und somit wertvolle Information für den Verbraucher liefern.

Erscheint in:
Ammerthal, Birgland, Edelsfeld, Etzelwang, Gebenbach, Hahnbach, Hirschbach, Illschwang, Königstein, Neukirchen, Poppenricht, Sorghof, Sulzbach-Rosenberg,Trasslberg, Vilseck, Weigendorf

Geschäftspartner, die auf eine zielgenaue Wirkung ihrer Anzeigen- und Beilagenwerbung in ihrem unmittelbaren Umfeld setzen, finden im Bergstadtboten ein geeignetes Medium. Die ideale Werbeplattform für Ihr Unternehmen, als Mitglied haben Sie die Möglichkeit sich kostenlos mit ihrer Firma darzustellen, außerdem profitieren Sie auch von den günstigen Werbepreisen und Farbanzeigen (4 Farbdruck) sind auf allen Seiten ohne Preisaufschlag möglich.
Herausgeber: pro Su-Ro
Ansprechpartner: Yvonne Rösel
Frühlingstraße 12
92237 Sulzbach-Rosenberg
(0 96 61) 81 07 46
(0 96 61) 81 07 48
Inserate und redaktionelle Texte für den Bergstadtboten an:

Juli
August
September
Ihre Ansprechpartnerin für:

  • Bergstadtbote
  • Su-Ro Gutscheine
  • Schulranzenfest
  • Tag der Vereine
  • Weihnachtsmarkt
Juni
Mai

1-spaltig 43 mm
2-spaltig 89 mm
3-spaltig 135 mm
volle Breite 181 mm
(Anzeigenpreise zzgl. MwSt.)
je mm Höhe 0,95 € für Mitglieder 0,91 €
je mm Höhe 1,90 € für Mitglieder 1,82 €
je mm Höhe 2,85 € für Mitglieder 2,73 €
je mm Höhe 3,80 € für Mitglieder 3,64 €


Bergstadtbote
Die Inserate erscheinen ohne Mehrkosten in 4-farbigen Druck. Die Größe und die Ausgabe Ihres Inserates können Sie frei wählen. Unser Schriftsetzer setzt ihre Ideen nach ihren Manuskripten um. Zur Kontrolle erhalten Sie auf Wunsch vorab einen Abzug. Mitglieder haben kostenlos die Möglichkeit einer Firmendarstellung im Redaktionellenteil
  1. „Anzeigenauftrag“ im Sinn der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ist der Vertrag über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen eines Werbungtreibenden oder sonstigen Inserenten in einer Druckschrift zum Zweck der Verbreitung mittels des Bergstadtboten sowie zusätzlich auf den Internetplattformen www.prosuro.de und www.bergstadtbote.de
  2. Sämtliche Artikel geben die Meinung des Verfassers, nicht die Meinung des Herausgebers wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Rücksendung nur gegen Rückporto. Redaktionsschluss ist jeweils der 10. jedes Monats für die darauffolgende Ausgabe.
  3. Bitte geben Sie Ihre Beiträge bei Reisebüro Ottmann (Tel. 09661/4960) oder Optik Klenck (Tel. 09661/4800) ab.
  4. Verantwortlich für Wirtschaftsbeiträge und Werbung: pro Su-Ro, Redaktion, Frühlingstraße 12, 92237 Sulzbach-Rosenberg.
  5. Verantwortlich für den Inseratenteil: die Inserenten.
  6. Die Redaktion behält sich vor, Anzeigenaufträge - auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses- und Beilagenaufträge wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder deren Veröffentlichung für den Verlag oder die Herausgeberin unzumutbar ist. Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage und deren Billigung bindend. Beilagen, die durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitung oder Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, können abgelehnt werden. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt.
  7. Urheberrecht: Für eingesandte Inhalte wie Texte, Fotos, Filme usw. übernimmt pro Su-Ro keine Haftung. Der Auftraggeber erklärt, sämtliche Urheber- sowie sonstige Rechte an den eingesandten Inhalten zu besitzen. Er bestätigt ausserdem, dass eventuell abgebildete Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Er stellt pro Su-Ro im Falle einer rechtlichen Auseinandersetzung von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese wegen Verletzung ihrer Rechte (Urheberrechte, Rechte am eigenen Bild, Persönlichkeitsrechte usw.) geltend machen.
  8. Redaktionelle Beiträge: pro Su-Ro veröffentlicht redaktionelle Beiträge und Gratis-PR-Berichte. Diese können bei der Aufgabe von Inseraten jedoch nicht zur Bedingung gemacht werden. Das Copyright der redaktionellen Beiträge liegt bei pro Su-Ro. Nachdruck oder Vervielfältigung jeder Art, auch auszugsweise oder für Onlinedaten, ist nicht gestattet.
FebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2021











2020











2019











2018











2017










2016










2015


2014










2013










2012










2011










2010










2009










2008










2007










Autoren gesucht

Eine Zeitschrift wie der Bergstadtbote lebt von der Mitarbeit und Unterstützung ihrer Leser. Wir freuen uns daher über Zuschriften mit Anregungen, Kritik und Beiträgen aller Art. Jede Zeitschrift und jedes Magazin ist nur so gut, wie das Material, das sie erhalten.

Da soll jedoch nicht ohne Sie, liebe Leserinnen und Leser gehen.

Sie haben Interesse redaktionell für den Bergstadtboten Artikel aus ihrem Verein, Gemeinde oder ihrem Hobby das auch für die Öffentlichkeit interessant sein könnte zu veröffentlichen? Dazu gehört keine journalistische Ausbildung. Vielmehr sind es die Geschichten vom Herzen die uns und unsere Leser begeistern.

Darüber hinaus freuen wir uns auch über Bildmaterial, dass wir honorarfrei (mit Nennung des "Autors") verwenden dürfen.
Wirtschaft und Kulturforum pro Su-Ro e.V.
1. Vorsitzender Kurt von Klenck
Frühlingstraße 12
92237 Sulzbach-Rosenberg
Telefon 09661/810746
Telefax 09661/810748
Zurück zum Seiteninhalt