Eine große Ladung Weihnachtsgeschenke für die Kinder des Ernst-Nägelsbach-Hauses. - pro Su-Ro

Direkt zum Seiteninhalt

Eine große Ladung Weihnachtsgeschenke für die Kinder des Ernst-Nägelsbach-Hauses.

Presse
Wunschbaumaktion voller Erfolg

Zum wiederholten Mal fand die pro Su-Ro Wunschbaumaktion statt und machte viele Kinder aus dem Ernst-Nägelsbach-Haus glücklich. Weit über 100 Wünsche wurden an die spendablen Unterstützer gebracht, die diese Aktion möglich machten.Viele unter ihnen warten jedes Jahr darauf  vor Ort Gutes zu tun und kennen diese Aktion bereits. Da es dieses Jahr keine Weihnachtsmärkte in Sulzbach-Rosenberg gab wo dieses Wunschbaum gewöhnlich steht sind die Sparkasse Rosenberg und die Raiffeisenbank eingesprungen um die Wunschbäume im jeweiligen Foyer zu beherbergen. Hier konnten die Bürger die Sterne abnehmen, das Geschenk besorgen und bei den angegebenen Abgabestellen hinterlegen. Viele Sulzbach-Rosenberger fühlten sich angesprochen und kauften Malstifte, Haarklammern, Bücher und ähnliches. Der Zulauf war enorm und weil viele Geschenke lokal eingekauft wurden freute sich der Einzelhandel. „Das ist heuer eine der wenigen Spendenaktionen die uns in der Coronazeit erreicht hat und ganz besonders freut mich, dass hier die Kinder direkt ihre eigenen Wünsche erfüllt bekommen“, freute sich Heimleiter Stephan Reiter. Wegen den geltenden Bestimmungen war dieses Jahr keine direkte Übergabe möglich doch die Freude über die Geschenke war umso größer. „Ein herzlichen Dank an alle Spender und Spenderinnen, die das alles möglich gemacht haben“, richtet pro Su-Ro Vorsitzender Kurt von Klenck an alle Akteure.
Eine große Ladung Weihnachtsgeschenke für die Kinder des Ernst-Nägelsbach-Hauses.
Pro Su-Ro sagt vielen Dank an alle Bürgerinnen und Bürger, die die Wünsche der Kinder aus dem Ernst-Nägelsbach-Haus erfüllt haben.
Die Geschenke werden nun zum Ernst-Nägelsbach-Haus gefahren und dort möglichst kontaktlos übergeben.
Danke auch an die Organisatoren des Rosenberger Krippenwegs, der Rosenberger Dorfweihnacht,
des Weihnachtsmarkts auf der Schanze und des Weihnachtsmarkts am Hochofen für die Durchführung der Aktion.
Und den beiden Bankinstituten Sparkasse und Raiffeisenbank für das Beherbergen unserer beiden Wunschbäume.
Ein großer Dank geht auch an die Annahmestellen der Pakete Textilhaus Carl Schmidt und Raumausstattung - Lederwaren - Baby & Kind Pilhofer
Verspätete Pakete können hier auch weiterhin abgegeben werden.
Heimleiter Stephan Reiter (li) und Hausmeister Thomas Weiß (re) hatten alle Hände voll zu tun die vielen Geschenke für die Übergabe zu ordnen.
Nina Mutzbauer (li) und Yvonne Rösel beim beladen des „Weihnachtsschlittens“ waren die fleißigen Helferinnen im Hintergrund und meisterten die logistische Herausforderungen.
Wirtschaft und Kulturforum pro Su-Ro e.V.
1. Vorsitzender Kurt von Klenck
Frühlingstraße 12
92237 Sulzbach-Rosenberg
Telefon 09661/810746
Telefax 09661/810748
Zurück zum Seiteninhalt