Veranstaltungskalender und Termine für Sulzbach-Rosenberg und Umgebung - pro Su-Ro

Direkt zum Seiteninhalt

Veranstaltungskalender und Termine für Sulzbach-Rosenberg und Umgebung

Veranstaltungen und Termine 2018/2019 für  Sulzbach-Rosenberg und Umgebung, wir informieren Sie über aktuelle  Veranstaltungen, Feste, Kirchweihen, Theater, Konzerte und sonstiges in  der Umgebung. Sie haben einen Termin aus Ihrer Gemeinde, Verein od. ä.  der auch für die Öffentlichkeit interessant sein könnte? Dann schicken  Sie doch einfach eine Mail       
Wochenmarkt
Der Sulzbach-Rosenberger Wochenmarkt wird jeden Freitag am Luitpoldplatz von 8.00 bis 12.00 abgehalten. Von regionalen und biologischen Produkten bis hin zu mediterranen Köstlichkeiten bietet der Wochenmarkt alles was das kulinarische Herz begehrt.
Bergstadtbote
erscheint immer am letzten Mittwoch im Monat
Jahresprogramm der Kulturwerkstatt

25. Januar 2019 16:00 Uhr - Capitol
Figurentheater: Der kleine Rabe Socke
Nach der Buchvorlage „Der kleine Rabe Socke - Alles verlaufen“
von Nele Moost und Annet Rudolph.

Turbulente Ereignisse sind sicher, wenn der kleine Rabe Socke mit der rot-weiß geringelten Socke am linken Fuß auf der Bühne erscheint.
Der kleine Rabe Socke soll eine dringende Nachricht von Frau Dachs an die Eule überbringen und das möglichst schnell. Doch auf dem Weg zur Eule gibt es so viele tolle Dinge zu bestaunen und entdecken, dass ihm die Zeit buchstäblich davonläuft.

Ob er es trotzdem noch schafft, rechtzeitig bei der Eule anzukommen und wie ihm seine anfängliche Trödelei am Ende noch zugute kommt, zeigt das Theater-vom-Rabenberg in einem kindgerechten Theaterstück , aufgeführt mit den einzigartigen Figuren aus der Puppen-Werkstatt Monika Seibold.

Die markanten Figuren und die wunderschönen handgemalten Kulissen lassen ein eindrucksvolles Live-Erlebnis für die kleinen aber auch für die großen Zuschauer entstehen.
Das Stück ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren und dauert ca. 45 Minuten.
Karten nur an der Tageskasse -30 Min. vor Beginn Eintritt: € 7,- INFO: 0175 – 2 55 55 27 Foto: Tim Sperlich (Veranstalter)


25. Januar 2019 20:00 Uhr
SEDDA - MONGOLIAN MEETS ORIENTAL
“Sedaa“ bedeutet im Persischen „Stimme“ und verbindet die traditionelle mongolische mit der orientalischen Musik zu einem ebenso ungewöhnlichen wie faszinierenden Ganzen.


26. Januar 14:00 bis 17:00 - Wagner, Großenfalz
Knappnesia Kinderfasching


26. Januar 19:30 - Capitol
Straight2H (Folk/Blues)


2. Februar 14:00 bis 17:00 - Kettelerhaus Rosenberg
Knappnesia Senioren- und Behindertenfasching


3. Februar  14:00 bis 17:00 - Kettelerhaus Sulzbach-Rosenberg
Knappnesia Kinderfasching


3. Februar 2019
Lichtmess-Markt
mit verkaufsoffenem Sonntag ab 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr - Verkaufsoffen von 13.00 bis 17.00 Uhr


8. Februar 2019 20:00 Uhr
ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS
Seit nunmehr 13 Jahren mit einem stets vollen Tourplan in D-A-CH, begeistertem Publikum, eigenen Songs und einem internationalen Line-Up ist ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS Deutschlands Aushängeschild für die Cajun und Zydecomusic Louisianas. Genießen Sie einen unvergesslichen Konzertabend mit Ihrem neuen Programm: The Spirit of New Orleans.


9. Februar 2019 19:30 Uhr Capitol
Kultopfkino "Let there be rock! AC/DC"


11. Februar 2019 19:30 Uhr Capitol
Kultopfkino "Saatgut"


22. Februar 2019 20:00 Uhr
NICK WOODLAND MIT NEUEM ALBUM
Nur zwei Jahre ist es her, dass Nick Woodland Fans aus aller Welt mit seinem Album „Street Level“ begeisterte. Jetzt legt er nach: Mit „Play It All Night Long“ veröffentlicht der Mann mit dem schwarzen Zylinder pünktlich zu Jahresbeginn seinen neunten Tonträger. Und der hat es in sich: erdige Songs aus den tiefsten Sümpfen des Blues, die klar und ehrlich an die musikalische Tradition ihrer Vorgänger anknüpfen.


23.02.2019 20:00 bis 22:00 Uhr - Ehemalige Synagoge Sulzbach
DUO ZARUK - NEUE KLÄNGE AUS EINER ALTEN WELT (CELLO UND GITARRE)



24. Februar 2019 um 13:30
Ostbayrischer Faschingszug 2019 in Amberg


1. März 2019 20:00 Uhr
LENZE & DE BUAM
Fünf Burschen die sich „einfach gfunden ham“ gründeten 2011 die Band „Lenze und de Buam“. Auf die ersten kleineren Konzerte folgte 2012 ihr erstes Studio Album „I nim di mid“. Nicht auszudenken was passiert, wenn „Lenze und de Buam“ mal im Circus Krone, der Brass Wiesn, dem Heimatsoundfestival des BR (Bayerischer Rundfunk) oder dem großen Chiemsee Summer Festival auftreten.... Doch genau so kam es und nach Veröffentlichung des ersten Albums und der daraus entstandenen Live-Tour wurden sehr schnell größere Veranstalter, Promoter wie auch Radio und TV-Sender auf die Band aufmerksam. 2014 wurden „Lenze und de Buam“ mit dem Kulturförderpreis des Landkreises Rosenheim ausgezeichnet. Ein Jahr darauf durften die Jungs bei der legendären „Bierzelttour 2015“ von „LaBrassBanda“ bei über 15 Konzerten in Bayern, Baden-Württemberg und Österreich als Vorband aufspielen. Im Herbst 2016 veröffentlichten die Jungs zwei neue Alben mit den Titeln „Dua di ned obe“ und „I nim di mid – live“. Mix und Master von Willy Löster ( The Notwist, MoopMama, LaBrassBanda ):

02.03.2019 - 16.00 Uhr
Jährlicher Umzug der Bettler Bigband am Faschingssamstag
Sie ist seit über 30 Jahren nicht mehr wegzudenken aus der Kulturszene der Stadt und tritt traditionell am Faschingssamstag ans Licht der Öffentlichkeit: Die Bettler Big Band treibt ihr musikalisches Unwesen stets beim sogenannten»Umgang« durch Wohnzimmer und Gasthäuser der Stadt.


2. März 20:00 - Gasthaus Wagner, Großenfalz
Knappnesia Prunksitzung


Sonntag 03.03.2019 ab 14:00 Uhr Hahnbach
Faschingszug 2019


4. März
Rosenmontagsparty auf dem Luitpoldplatz


5. März 20: 00 Uhr - Capitol _Bild & Bühne
Knappnesia Kehraus


6. März 14:00 bis 22:00 - Fürstenquelle
Knappnesia Fischzug

6. März 2019 - 19:30 Uhr
Musikantenstammtisch im Vogelheim an der Edelsfelder Straße
12. März - 12. April
Fischwochen

Appetit auf Fisch? Dann sind die Fischwochen im Sulzbacher Land vom 21. März bis 12.April genau das Richtige. Die Schlemmerwirte ziehen auch in diesem Jahr wieder alle kulinarischen Register der Fischküche und bieten Feinschmeckern und Fischliebhabern Gaumenfreunden der Extraklasse.

Gegrillt, gedünstet, gebacken, geräuchert, gebraten, mariniert oder blau, die Vielfalt in der Zubereitung von Fisch ist grenzenlos. Davon können sich die Gäste bei den Fischwochen auf die schönste Weise überzeugen lassen, wenn sie in den nächsten Wochen bei den Schlemmerwirten einkehren.
16. März 2019
Bockbierfest mit den Kapellenbrüdern und der Su-Ro Fingerhackler- Vorentscheidung

Zum Bockbier die passende Speisenkarte, auch Zwiebelkuchen, Bierstangerl, Brez´n für zwischendurch. Beim Auftritt der „drei Kapellenbrüder“ werden lokale und überregionale Prominente und solche die es werden wollen derbleckt. Zur Unterhaltung spielt die "Erlboch Musi"

Reservierung wird empfohlen!
18.03.2019 – 16.00 Uhr  - Buchhandlung Volkert, Neustadt 6
Kinderlesung Oliver Scherz,

23.03.2019
Wirtshauswanderung in die Waldlust https://www.facebook.com/kultopf/

30.03.2019
Offener Bandonion Workshop, Steinling 33, 92265 Edelsfeld https://www.facebook.com/kultopf/

31.03.2019 – 14.30 Uhr (Treffpunkt Löwenbrunnen, Luitpoldplatz, Su.-Ro.)
Sonder-Stadtführung
mit Günter Haller und Comitas Sulczpach (von der historischen Gruppe Stiberfähnlein) zur Fürstenquelle, Schlosskapelle, Wohnturm, Schlossgarten.
3. April 2019 - 19:30 Uhr
Musikantenstammtisch im Vogelheim an der Edelsfelder Straße
07.04.2019 18:00 Uhr
BENEFIZKONZERT DES BAYERISCHEN POLIZEIORCHESTERS: PASSION CHRISTI

Siedlergemeinschaften aus Sulzbach-Rosenberg (Feuerhof, Rosenberg, Lerchenfeld, Loderhof, Lohgraben) fahren zur:
11.04.2019 20:00 Uhr
WELL-BRÜDER AUS'M BIERMOOS

Christoph und Michael (Biermösl Blosn) haben mit ihrem Bruder Karl (Guglhupfa) die neue Formation „Well-Brüder aus’m Biermoos“ gegründet.  Die drei Sprosse der Großfamilie Well nehmen in bewährter Familientradition das politische Geschehen Bayerns und dem Rest der Welt aufs Korn. Unter Zuhilfenahme unzähliger Instrumente wird der Darm unseres Ministerpräsidenten gespiegelt, die Situation unserer Milchbauern ausgemolken, geschuhplattelt, gejodelt und gestanzelt. Sie blasen denen „da oben“ gehörig den Marsch, ohne dabei die „da unten“ zu verschonen.
26. April 2019 20:00 Uhr
PHILIPP WEBER MIT "DURST - WARTEN AUF MERLOT"
Vernünftiges Trinken will gelernt sein. Millionen Deutsche schlucken heute missbräuchlich Alkohol. Im letzten Jahr mussten deshalb 23000 Rentner stationär behandelt werden. Wie heißt es so schön: „Viele ältere Menschen müssen nachts öfters raus“. Es wird aber nie gesagt wohin. Jetzt wissen wir es: Zur Ü-80-Party mit betreutem Trinken! Auch die Leistungsträger dieser Gesellschaft langen kräftig zu. Es gibt Krankenhäuser, da schwankt die Chefarztvisite als Polonaise ins Zimmer. Und im Flugzeug kann man nicht mehr sicher sein: Wer hat mehr getankt, die Maschine oder der Pilot? Droht Deutschland in seinem eigenen Durst zu ertrinken?
28. April 2019
Weisser Sonntag-Markt mit verkaufsoffenem Sonntag
ab 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr - Verkaufsoffen von 13.00 bis 17.00 Uhr

2. - 5. Mai 2019
mit den Lerchenfeld-Siedlern unterwegs
Saarland – Elsass - Luxemburg


3. Mai 2019 20:00 Uhr
QUADRO NUEVO
Ein mitreißender Flug über Abend- und Morgenland
Die Musik des mehrfach ECHO-gekrönten Ensembles erzeugt einen Auftrieb, der das Publikum mit sich reißt: Der Teppich hebt ab.

17.05.2019 20:00 Uhr
CLAUDIA PICHLER - MÜNCHNERIN – REDAKTEURIN – POLTOLOGIN – HAX

Es wird spannend! Sie arbeitet an ihrem ersten Solo-Programm. Ab Herbst zeigt sie Ausschnitte davon bei einigen gemischten Brettl-Abenden, im neuen Jahr (17.05.19)  gibt es dann das ganze Programm in Sulzbach-Rosenberg.

„Ned blöd … für a Frau!“

Claudia ist nett, höflich, gscheit und ein hübsches Mädchen – also perfekt angepasst und dermaßen unauffällig. Aber: Claudia hat es satt!

Als echte Aubingerin, am zivilisatorischen Rande Münchens aufgewachsen, mit allen Isarwassern gewaschen und austriakisch gewürzt, rafft sich die passionierte Lethargikerin, die am liebsten auf dem Kanapee liegt und sinniert, auf und erobert die Kleinkunstbühne. Sie erzählt allzu menschliche Geschichten aus ihrer Welt, fabuliert über ihre Erfahrungen im Berufs-, Genuss- und Liebesleben, erörtert die Tücken religiöser Befindlichkeiten genauso wie die Freuden von Haustierbesitzern und die Missverständnisse, die nur Dialektsprechende erleben können. Claudia, die in München über Gerhard Polt promoviert hat, frönt dabei gern ungeniert und ganz unakademisch ihrem Grant, denn die Zeiten der Zurückhaltung sind vorbei! Dabei greift Frau Dr. Pichler bisweilen zum äußersten: ihrer Gitarre! Selbstgedichtet, arglos arrangiert und musikalisch schleierhaft, aber charmant interpretiert lassen ihre Songs Weltbewegendes bis Alltägliches in ganz ungeahntem Glanz erstrahlen.
18. – 26.05.2019 (Volksfestplatz)
66. Frühlingsvolksfest
19.05.2019 (Stadtmuseum Sulzbach-Rosenberg)
Internationaler Museumstag
21. Mai 2019 20:00 Uhr
HELMUT A. BINSER - „OHNE FREIBIER WÄR DAS NIE PASSIERT...“
Helmut A. Binser präsentiert im Zelt beim Frühlingsfest sein neues Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nie passiert…“ und man darf sich wieder auf allerlei skurrile Geschichten sowie herrlich absurde Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten freuen.
Binser ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig.
26. Mai 2019
Wahl zum 9. Europäischen Parlament
Vom 23. bis 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament.
08./09.06.2019 (Gemarkungsbrunnen im Ortsteil Rosenberg)
Gänsangerfest
28. bis 30. Juni 2019 | Altstadt Sulzbach
43. Altstadtfest

Mit Beteiligung zahlreicher Vereine, der örtlichen Gastronomie, der Kindergärten, Musikern usw. bietet das Altstadtfest wieder an drei Tagen in der Altstadt von Sulzbach beste Unterhaltung für Alt und Jung. Das Mittelalterlager, die Kindermeile, Live-Musik auf sieben Bühnen und vieles mehr laden ein zum Feiern.
04.07.2019 – 19.30 Uhr (Aula der Krötensee-Mittelschule, Dieselstr. 29, Su.-Ro.)
Jahreskonzert der Bergknappenkapelle
7. Juli 2019 - 17°° Uhr
ABSCHLUSSKONZERT DES BAYERISCHEN LANDESJUGENDORCHESTERS - Oberer Schlosshof
Seit 2003 musizieren im Bayerischen Landesjugendposauenenchor (BLJP) engagierte und begabte junge Leute zusammen. Sie treffen sich zu Probenwochenenden, die in der Regel mit einem Konzert abschließen und bestechen durch die jugendliche Frische, die sie zusammen mit Präzision und Ausdruckskraft zu einem besonderen Klangkörper macht.

Im Juli 2019 wird das Probenwochenende des BLJP im Jugendhaus des evang.-luth. Dekanats Sulzbach-Rosenberg auf dem Knappenberg durchgeführt. Das Abschlußkonzert dazu findet am Sonntag, den 7. Juli um 17.00 Uhr im Schlosshof (bei ungünstiger Witterung in der Christuskirche) statt.
13. Juli 2019 17:30 - 23:00 Uhr - Stahlwerk Maxhütte
dicht & ergreifend

Premiere in Sulzbach-Rosenberg
NEW DAMPF - Unser Album »GHETTO MI NIX O« überall!
Am 14. Jul 2019 spielt die EAV zum letzten Mal in Sulzbach-Rosenberg

ALLES IST ERLAUBT - 1000 JAHRE EAV
Abschiedstour

Anlässlich des 40jährigen Bühnenjubliäums wird die Erste Allgemeine Verunsicherung 2019 das letzte Mal auf Tour gehen und ihr (erstes?) Ableben gebührend feiern. Lasst euch diese womöglich letzte Chance die Verunsicherung live zu sehen nicht entgehen. Nebst den schönsten Hits und Klassikern erwarten Euch so einige Überraschungen die alle Liebhaber von Kabarett, Rock und Pop begeistern werden.
Trauerkleidung ist nicht unerwünscht.


20. - 28. Juli 2019
Annabergfest

Das Annabergfest Sulzbach-Rosenberg ist das größte Bergfest im Landkreis Amberg-Sulzbach. Seit dem 14. Jahrhundert ist eine Wallfahrt im Sulzbacher Land zu einer der heiligen Anna geweihten Kapelle nachgewiesen. Alljährlich zieht der Annaberg Tausende von Menschen an. Freilich finden ganz besonders in der Bergfestwoche Ende Juli Gläubige und Pilger den Weg zur St. Anna Wallfahrt. In der Festwoche bieten zahlreiche Metzger, Bäcker, Brauereien und viele andere Standbetreiber Köstlichkeiten zur Stärkung an.
30.07. bis 11.08.2019
Sulzbach-Rosenberg International Music Festival (SRIMF): www.srimf.com

06.08.2019 – 19.00 Uhr (Schlosshof)
Sommerkonzert des Bayerischen Landesjugendorchesters (www.bljo.de)


17. - 19. August - Oh Kirwa lou niat nou!
Woizkirwa Sulzbach, Heimatverein Birgland, Heimat- und Trachtenverein Stamm

Die altüberlieferte Sulzbacher-Woizkirwa (als orginellste Brauchtumskirwa 2008 im Landkreises Amberg-Sulzbach ausgezeichnet), beginnt am vorletzten Sonntag im August am Samstagmorgen um 7 Uhr mit dem Fällen und Holen des Kirwabaums und dauert bis Montagnacht 24 Uhr.
Das Kirwawahrzeichen wird von den Kirwaboum/Moilern und Helfern/Helferinnen am Bauhof in Sulzbach hergerichtet (Kränzebinden, Ringeln, Schmücken usw.) und am Samstagnachmittag um 14 Uhr am Luitpoldplatz aufgestellt. Nach dem allgemeinen Kirwabetrieb übernehmen die Kirwaboum- und -moila die Nachtwache bis zum Sonntagmorgen.

31.08. - 02.09.2019 (Rosenberg, im Dorf)
Rosenberger Kirwa

13.09.2019 20:00 Uhr
FENZL MIT NEUER CD

Dea ma wos ma woin! – LIVE 2018/2019

6 Jahre war Michael Unfried Fenzl als Gründungsmitglied mit Django3000 non stop unterwegs. Er spielte dabei über 600 erfolgreiche Konzert in Deutschland und zahlreiche Auslandstouren. Ein Livealbum und vier Studio alben wurden in dieser Zeit produziert. Die CD „Bonaparty“ erreichte eine To20-Chartplatzierung.


19. – 21.09.2019
Besenfest mit Kultur- und Einkaufsnacht




20.09.2019 20:00 Uhr
MONIKA DRASCH QUARTETT MIT "AUF DER BÖHMISCHEN GRENZ"

Monika Drasch – mit ihrer grünen Geige und den roten Haaren eine Wegbereiterin der Neuen Volksmusik – ist derzeit mit einem neuen Bühnenprogramm zur gleichnamigen CD unterwegs. 2013 ist ein fein komponiertes und arrangiertes Album entstanden, das die Grenzen ihrer bisherigen musikalischen Welten beim Bairisch Diatonischen Jodelwahnsinn, mit Hubert von Goisern, im Emerenz-Meier-Programm oder mit Hans Well genussvoll ausweitet und neue Klangfarben ins Spiel bringt.
5. Oktober 2019 20:00 Uhr
MULO FRANCEL & FRIENDS
Der Saxophonist Mulo Francel entfesselt die Sinne mit seinen Liedern, Eigenkompositionen und waghalsigen Improvisationen. Seine Musik ist freimütig und kraftvoll und schöpft doch aus der uralten Bandbreite menschlicher Gefühlswelt: von sehnsuchtsvoller Melancholie bis hin zu packender Abenteuerlust.
13.10.2019 – 14.30 Uhr (Treffpunkt Löwenbrunnen, Luitpoldplatz, Su.-Ro.)
Sonder-Stadtführung
mit Günter Haller und Comitas Sulczpach (von der historischen Gruppe Stiberfähnlein) zur Fürstenquelle, Schlosskapelle, Wohnturm, Schlossgarten.
15. Oktober - 15. November
Schlemmerwochen in Sulzbach-Rosenberg – eine Küche der besonderen Art.

Seit über einem Vierteljahrhundert veranstalten die Schlemmerwirte in den Herbstmonaten dieses kulinarische Event. Das Ziel ist es, den Gästen außergewöhnliche Gaumenfreuden zu servieren. Besonderen Wert legen die Wirte dabei auf die Verwendung regionaler Produkte. Damit wird die Qualität und Frische der einzelnen Zutaten gewährleistet. Der positive Nebeneffekt: unsere Region profitiert davon.
18. Oktober 2019 20:00 Uhr
GANKINO CIRCUS - "DIE LETZTEN IHRER ART"
Die Letzten ihrer Art“ – der Titel trifft den Nagel auf den Kopf: vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn – wo, bitteschön, gibt’s das heute noch?
08.11.2019 20:00 Uhr
TOM BAUER: "DREI WÜNSCHE FREI" ...DAS BIERISCHE KLEINKUNSTMUSICAL

Zwei Jahre nach dem Erfolgsmusical Oschnputtl zaubert der Kulturpreisträger Tom Bauer zur Freude seiner Fans ein neues Kleinkunstmusical auf Bayerns Bühnen. "Drei Wünsche frei" heißt sein neuestes Stück. Er entführt seine Zuschauer ins Jahre 1516 ins schöne Bayernland. Herzog Wilhelm IV. hat gerade den Landtag zusammengetrommelt, um das wohl wichtigste Dokuments Bayerns zu beschließen – das bayerische Reinheitsgebot! Doch da kommt ihnen die Protagonistin des Stückes in die Quere: Furunkula, die Zauberfee, gespielt von Veronika Frank bringt viel Wirbel in das Stück und auf die Bühne.
17.11.2019 – 8.30 bis 18.00 Uhr
Martini-Markt (verkaufsoffener Sonntag)
23. November 2019 20:00 Uhr
BLOEZINGER MIT DEM PROGRAMM "ERICH"
Robert Blöchl und Roland Penzinger, zusammengenommen „BlöZinger“, sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle und eingerostete Gehirnwindungen. In ihrem Programm „ERiCH“ thematisieren sie Absurdes, Typisches und Untypisches aus dem Mikro-Biotop Familie.
Sulzbach-Rosenberg "Stadt der Weihnachtsmärkte"

Rosenberger Krippenweg

Krippendarstellungen - von der zierlichen Miniatur bis hin zu fast lebensgroßen Figurengruppen machen das „Dorf“ zu einer einzigartigen weihnachtlichen Bühne.
vom 1. Advent bis zum 6. Januar.


Winter-Anna-Fest rund um die Wallfahrtskirche
29. - 30. November.
Das Geheimnis der großen Beliebtheit des Winter-Anna-Festes ist vielleicht, dass für jeden etwas dabei ist. Sicher liegt es auch an der besonderen stimmungsvollen Atmosphäre, wie sie kaum anderswo zu erleben ist. Vielleicht ist es auch die Kombination aus weltlichem und christlichem Teil, mit Gottesdiensten und Prolog der Mutter Anna.


Rosenberger Dorfweihnacht

Am Samstag, 7. Dezember und Sonntag, 8. Dezember verwandelt sich der Rosenberger Ortskern wieder in ein stimmungsvolles Winterwunderland.


Weihnachtsmarkt Sulzbach
12. bis 15. Dezember

Die vorweihnachtliche Hektik abstreifen, sich Zeit nehmen, eintauchen in die fröhlich-friedliche Menge, herumbummeln und stehenbleiben, alte Bekannte treffen, da und dort von den kleinen Leckereien probieren, vielleicht sogar für einen Augenblick in Gedanken versinken, sich an frühere Weihnachten erinnern, sich wundern, wie viel Zeit schon wieder vergangen ist – all das ist Weihnachtsmarkt.


Weihnachtsmarkt am Hochofen

22. Dezember
An diesen Samstag werden wieder Tausende nach Rosenberg strömen, um den einzigartigen Flair der alten Maxhütte zu erleben. Die Musik und viele Stände rund ums große Lagerfeuer sorgen für das leibliche Wohl.

6. Dezember 2019 20:00 Uhr
MATTHIAS EGERSDÖRFER & HEINRICH FILSNER „MÜNDLICH“
Matthias Egersdörfer erzählt seine Geschichten mit trockenem Humor und lebhafter Improvisation. Es geht dabei z. B. um die Schwierigkeiten bei Bastelarbeiten in der Schule, unvorteilhafte Faschingskostüme oder schöne Wörter, die man sein ganzes Leben nicht vergisst. Egersdörfer schwankt zwischen Wut und Begeisterung und fängt zielsicher mit lakonischem Minimalismus Seelezustände aller Art ein.
07./08.12.2019 - jeweils 14:00 bis 20:00 Uhr (Baumplatz, Stadtteil Rosenberg)
4. Rosenberger Dorfweihnacht
13.12.2019 20:00 Uhr
MATHIAS KELLNER mit neuem Programm "Tanzcafé Memory"

Unermüdlich kreativ und konsequent gestaltet der Singer/Songwriter Mathias Kellner seit Jahren die bayerische Musikszene unbeirrbar mit. Am 21. September 2018 veröffentlichte er sein viertes Soloalbum mit dem viel sagenden Titel „Tanzcafé Memory“. Denn der bei Regensburg lebende Niederbayer beschäftigt sich darauf nochmals mit seinem Lieblingsthema: der Vergangenheit, also auch der Jugend und Kindheit. Darum ging es auch schon auf seinem letzten Konzeptalbum „Zeitmaschin“. In „Tanzcafé Memory“ vervollständigt er einerseits die Erinnerungen und bricht andererseits mit einigen Klischees, die der „guten alten Zeit“ hartnäckig anhängen. Kellner zeichnet in seinen Texten dabei keine sentimentalen Luftschlösser. Er beschreibt vielmehr Alltagssituationen in all ihrer tragisch-komischen Pracht. Er singt von todlangweiligen Sonntagnachmittagen, verwöhnten Nachbarsgören oder Mutproben im Wald, von missverstandenen Kindern und unfreiwilligen Drogentrips. Musikalisch gilt noch immer: Wo Kellner draufsteht, ist auch Kellner drin, hand- und selfmade sowohl was die Komposition, Produktion als auch die Aufnahme und Mischung anbelangt. Der Vollblutmusiker Kellner spielt mitreißende Konzerte, in denen er seine sorgfältig ausgearbeiteten Lieder durch aberwitzig-skurrile Anekdoten verknotet und zu einem Gesamtkunstwerk werden lässt. Mit einer Stimme, die eben noch samtig weich, plötzlich kratzig laut daherkommt, vertont er Geschichten aus dem bayerischen Hinterland fernab von kitschiger Landhaus-Romantik. Die große Hauptrolle in seinem Schaffen spielt, neben seiner unverkennbaren Stimme, die akustische Gitarre. Wer Mathias Kellner schon live gesehen hat weiß, dass die Rhythmen und nuancierten Melodieläufe, die er dem Instrument entlockt, einfach immer explizit nach „Kellner“ klingen. In seinen neuen Songs experimentierte er viel mit Fingerpicking und so erinnern manche Lieder an Songster wie Blind Willie McTell oder Dave van Ronk.
24. - 26. April 2020
KOMPAS die Familienmesse
Sulzbach-Rosenberg wird wieder zur Messestadt –
Herzlich willkommen bei der Familienmesse „KOMAPS“
Wirtschaft und Kulturforum pro Su-Ro e.V.
1. Vorsitzender Kurt von Klenck
Frühlingstraße 12
92237 Sulzbach-Rosenberg
Telefon 09661/810746
Telefax 09661/810748
Zurück zum Seiteninhalt