Header Wirtschaft und Kulturforum pro Su-Ro e.V.

Veranstaltungen / Termine

Termin
Zeit
Veranstaltung / Veranstalter
Ort
Dienstag
05.03.2024
18:00 Uhr

Mit der Zitter durch die Jahreszeiten mit Evi Strehl | Freundeskreis Goglhof

Goglhof, Eberhardsbühl 6, 92265 Edelsfeld

Mit der Zitter durch die Jahreszeiten mit Evi Strehl | Freundeskreis Goglhof

Ort: Goglhof, Eberhardsbühl 6, 92265 Edelsfeld
Termin / Zeit: Dienstag 05.03.2024, 18:00 Uhr

https://www.edelsfeld.de/freizeit-tourismus-kultur/veranstaltungen/

Informationen im PDF-Format

Geschichten und Zither-Kompositionen vom "Zithermaxl" Herzog Maximilian in Bayern (1808-1888)

Sie sind zum Mitsingen von Frühjahrsliedern aus ganz Bayern eingeladen. Als Ständchen für die Eigentümerin des Goglhofes und gebürtige Egerländerin, Margarete Jäkel, erklingt u.a. auch das Egerländer Lied vom "Märzveicherl".



Veranstaltungsort
Goglhof
Eberhardsbühl 6
92265 Edelsfeld

Veranstalter
Freundeskreis Goglhof


Mittwoch
06.03.2024
18:00 Uhr

Still-Café: Säuglingspflegekurs für werdende Eltern | St. Anna Krankenhaus

Großer Veranstaltungsraum, St. Anna Krankenhaus, Krankenhasustraße 16, 92237 Sulzbach-Rosenberg

Still-Café: Säuglingspflegekurs für werdende Eltern | St. Anna Krankenhaus

Ort: Großer Veranstaltungsraum, St. Anna Krankenhaus, Krankenhasustraße 16, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Termin / Zeit: Mittwoch 06.03.2024, 18:00 Uhr

https://www.kh-as.de/

Informationen im PDF-Format

Säuglingspflegekurs für werdende Eltern
Vor einer Geburt gibt es oft viele Fragen und Unsicherheiten in Sachen
Pflege und Versorgung Ihres Babys. In unserem monatlich stattfindenden
Säuglingspflegekurs erfahren Sie Wissenswertes rund um die Pflege Ihres
Sprösslings und die nötige Baby-Erstausstattung.
Unser Säuglingspflegekurs für werdende Eltern findet am
Mittwoch, 07.02.2024 um 18:00 Uhr im großen Veranstaltungsraum statt.
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne vorherige Anmeldung möglich!

Haben Sie Fragen?
Unser Pflegeteam der Geburtshilfe steht Ihnen telefonisch unter
Tel. 09661 520-420 oder per Mail stillberaterin@kh-as.de sehr gerne zur
Verfügung.

Mittwoch
06.03.2024
19:00 - 20:30 Uhr

VORTRAG im Pflasterzollhaus | Frauenleben im Mittelalter - Das Weib sei dem Manne untertan!

Pflasterzollhaus, Pflasterzollhaus, Hagtor 8, 92237 Sulzbach-Rosenberg

VORTRAG im Pflasterzollhaus | Frauenleben im Mittelalter - Das Weib sei dem Manne untertan!

Ort: Pflasterzollhaus, Pflasterzollhaus, Hagtor 8, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Termin / Zeit: Mittwoch 06.03.2024, 19:00 - 20:30 Uhr

https://www.vhs-as.de/

Informationen im PDF-Format

VORTRAG
Frauenleben im Mittelalter
Das Weib sei dem Manne untertan!
Mittwoch, 06. März 2024, 19.00 - 20.30 Uhr
Pflasterzollhaus Sulzbach-Rosenberg
5 €











Donnerstag
07.03.2024
18:00 Uhr

St. Anna Gesundheitstage „Wenn der Magen sauer wird - Reflux und Hiatushernie“ | mit Allgemein-/Viszeralchirurgie Dr. med. Christine Wurst

Großer Veranstaltungsraum, St. Anna Krankenhaus, Krankenhasustraße 16, 92237 Sulzbach-Rosenberg

St. Anna Gesundheitstage „Wenn der Magen sauer wird - Reflux und Hiatushernie“ | mit Allgemein-/Viszeralchirurgie Dr. med. Christine Wurst

Ort: Großer Veranstaltungsraum, St. Anna Krankenhaus, Krankenhasustraße 16, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Termin / Zeit: Donnerstag 07.03.2024, 18:00 Uhr

https://www.kh-as.de/

Informationen im PDF-Format

Die Gesundheit – unser wichtigstes Gut

Das Kommunalunternehmen „Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach“
organisiert in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule des Landkreises Amberg-
Sulzbach regelmäßige Gesundheitsvorträge für die Bevölkerung. Dabei werden dieses Jahr drei informative Veranstaltungen angeboten, die von den kompeteten Fachärzten des St. Anna Klinikums gehalten werden. Alle interessierten Bürger sind zu den kostenlosen Informationsabenden jeweils um 18.00 Uhr im Speisesall im St. Anna Klinikum herzlich eingeladen.

Gesundheitsvortrag „Wenn der Magen sauer wird - Reflux und Hiatushernie“
Donnerstag, 07.03.2024 um 18:00 Uhr

Unsere Chefärztin der Allgemein-/Viszeralchirurgie Dr. med. Christine Wurst
referiert zu den interessanten Themen Reflux und Hiatushernie (Zwerchfellbruch).
Im Nachgang an den Vortrag haben Sie die Möglichkeit Fragen an die Medizinerin
zu stellen.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne vorherige Anmeldung möglich!
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Freitag
08.03.2024
20:00 Uhr

Kaffeeladen: Thiemo Lacher und Richie Necker | Tickets unter 09661-7975 im kaffeeladen, VVK 15 EUR AK 17 EUR

Der Kaffeeladen, Poststraße 13, 92237 Sulzbach-Rosenberg

Kaffeeladen: Thiemo Lacher und Richie Necker | Tickets unter 09661-7975 im kaffeeladen, VVK 15 EUR AK 17 EUR

Ort: Der Kaffeeladen, Poststraße 13, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Termin / Zeit: Freitag 08.03.2024, 20:00 Uhr

https://www.der-kaffee-laden.de

Informationen im PDF-Format






Freitag
08.03.2024
20:00 Uhr

Tiffany: Rock trifft Bock, Reservierung unter 01712678941 | Live Musik und Ausschank von Bockbier

Hahnbach

Tiffany: Rock trifft Bock, Reservierung unter 01712678941 | Live Musik und Ausschank von Bockbier

Ort: Hahnbach
Termin / Zeit: Freitag 08.03.2024, 20:00 Uhr

https://www.facebook.com/TiffysHahnbach

Informationen im PDF-Format


Samstag
09.03.2024

Baby- und Kinderbasar | Anlieferung Samstag 09.03.2023

Turnhalle Sebastian-Kneipp-Grundschule, Schulstraße 2, 92265 Edelsfeld

Baby- und Kinderbasar | Anlieferung Samstag 09.03.2023

Ort: Turnhalle Sebastian-Kneipp-Grundschule, Schulstraße 2, 92265 Edelsfeld
Termin / Zeit: Samstag 09.03.2024,

https://www.edelsfeld.de/freizeit-tourismus-kultur/veranstaltungen/

Informationen im PDF-Format




Samstag
09.03.2024
14:00 - 16:00 Uhr

LBV Neukirchen Kindergruppe, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben: Ernst Luber 09663/91985 | Der Natur abschauen und mit Experimenten erforschen

LBV Neukirchen Kindergruppe, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben: Ernst Luber 09663/91985 | Der Natur abschauen und mit Experimenten erforschen

Ort:
Termin / Zeit: Samstag 09.03.2024, 14:00 - 16:00 Uhr

https://www.lbv.de/mitmachen/termine

Informationen im PDF-Format

Kindergruppe - Der Natur abschauen und mit Experimenten erforschen (LBV)

Kontakt bei Ernst Luber, 09663/91985
Kinder unter 6 Jahren nur in Begleitung.


Sonntag
10.03.2024
13:30 - 16:00 Uhr

öffentliche Führung im Johann-Flierl-Museum | Johann-Flierl-Museum

Johann-Flierl-Museum Fürnried, Schulstr. 2, 92262 Birgland

öffentliche Führung im Johann-Flierl-Museum | Johann-Flierl-Museum

Ort: Johann-Flierl-Museum Fürnried, Schulstr. 2, 92262 Birgland
Termin / Zeit: Sonntag 10.03.2024, 13:30 - 16:00 Uhr

http://www.johann-flierl.de/

Informationen im PDF-Format

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Anmeldungen für Gruppenführungen während der Woche gerne unter gerda-stollner@web.de oder 09186 907 906.

Sonntag
10.03.2024
14:30 Uhr

SPD: Internationaler Frauentag im Capitol „Frauen wählen!“ | SPD Ortsverein Sulzbach-Rosenberg

Capitol, Bayreuther Straße 4, Sulzbach-Rosenberg

SPD: Internationaler Frauentag im Capitol „Frauen wählen!“ | SPD Ortsverein Sulzbach-Rosenberg

Ort: Capitol, Bayreuther Straße 4, Sulzbach-Rosenberg
Termin / Zeit: Sonntag 10.03.2024, 14:30 Uhr

https://www.spd-sulzbach-rosenberg.de/

Informationen im PDF-Format

„Frauen wählen!“ so lautet das Motto des Internationalen Frauentags 2024.
Und wie schon in den Jahren zuvor wollen die SPD-Frauen mit der Veranstaltung in der Herzogstadt ein Ausrufezeichen setzen. Die SPD-Frauen Sulzbach-Rosenberg (AsF) lädt deshalb am Sonntag, 10. März, ab 14.00 Uhr zu einer informativen und unterhaltsamen Veranstaltung ins Capitol in Sulzbach-Rosenberg ein.
Hauptreferentin ist Maria Noichl, MdEP und Bundesvorsitzende der SPD-Fauen.
Auf die Besucher, natürlich sind auch Männer willkommen, wartet ein Programm, das sich sehen lassen kann, noch dazu bei freiem Eintritt. Zum Start der Veranstaltung laden die SPD-Frauen ab 14 Uhr zu kostenlosem Kaffee und Kuchen ein.
Die Faschingsgesellschaft Knappnesia wird die Veranstaltung kulturell bereichern.
Traditionell bitten die SPD-Frauen bei dieser Veranstaltung um Spenden für Vereine und Organisationen, die sich für Frauen einsetzen. 2024 gehen die Spenden an die Initiative MEINE „Menschen in Not erreichen e. V., Sulzbach-Rosenberg.

Die Demokratie in Deutschland steht unter Druck!
In mehreren Bundesländern und in vielen Kommunen finden Wahlen statt. Auch das Europaparlament wird neu gewählt. Jetzt müssen wir ein starkes Zeichen setzen. Anlässlich des Internationalen Frauentages rufen wir Frauen die Wahlberechtigten auf, auf allen Ebenen mit ihrer Stimme die demokratischen Kräfte zu stärken.
Das gilt gerade für die Europawahl am 9. Juni 2024. Die Gleichstellung von Frauen und Männern gehört zu den Grundwerten der Europäischen Union. Als Motor für Gleichstellung trägt sie maßgeblich dazu bei, dass ihre Mitgliedstaaten die Benachteiligung von Frauen abbauen, die Gesundheit von Frauen schützen und ihr Recht auf Selbstbestimmung stärken. Doch wo rechtspopulistische und nationalistische Kräfte an der Macht sind, geraten mit der Demokratie auch die Frauenrechte in Bedrängnis. Antifeminismus und sexistische Hetze im Netz gehen einher mit einem Rückfall in überholte Rollenzuschreibungen und Strukturen, die Frauen benachteiligen. Die bereits erkämpfte Rechte müssen immer wieder verteidigt werden. Heute ist es wichtiger denn je, unsere europäischen Grundwerte zu schützen.
Frauenrechte sind Menschenrechte. Tatsächliche Gleichstellung gibt es nur in einem sozialen und gerechten Europa. Wir wollen, dass Frauen und Männer die gleichen Rechte haben und die gleichen Möglichkeiten, ihr Leben frei von finanziellen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten zugestalten. Das kann nur gelingen durch gute Rahmenbedingungen für
die eigenständige Existenzsicherung von Frauen als Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben,
die faire Aufteilung von bezahlter Erwerbs- und unbezahlter Familienarbeit zwischen Frauen und Männern,
gute öffentliche Angebote für die Betreuung von Kindern und die Versorgung von Pflegebedürftigen,
eine Arbeitswelt und ein Leben frei von Gewalt.
Dafür liefert die Europäische Union seit ihrer Gründung unverzichtbare Impulse: Die Vereinbarkeitsrichtlinie beispielsweise stärkt die Rolle der Väter und fördert die gerechte Verteilung von Familienarbeit. Die Entgelttransparenzrichtlinie verpflichtet Arbeitgeber zur Lohntransparenz, damit der Grundsatz "gleicher Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit" endlich Wirklichkeit wird.
Deshalb heißt es am 09. Juni: Nutzt eure Stimme! Stärkt die demokratischen Kräfte! Für ein vereintes, demokratisches und sozial gerechtes Europa. Für eine gute Zukunft für Männer und Frauen!

Montag
11.03.2024
19:00 Uhr

Berufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg | Konzert Fachbereich Gesang

Berufsfachschule für Musik, Konrad-Mayer-Str. 2, 92237 Sulzbach-Rosenberg

Berufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg | Konzert Fachbereich Gesang

Ort: Berufsfachschule für Musik, Konrad-Mayer-Str. 2, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Termin / Zeit: Montag 11.03.2024, 19:00 Uhr

www.bfsm-sulzbach.de

Informationen im PDF-Format















Dienstag
12.03.2024
18:00 - 19:30 Uhr

SEMINAR Auf los geht’s los | (Quer-)Einstieg in die Kinderbetreuung

VHS Amberg-Sulzbach, Atrium, Obere Gartenstraße 3, 92237 Sulzbach-Rosenberg

SEMINAR Auf los geht’s los | (Quer-)Einstieg in die Kinderbetreuung

Ort: VHS Amberg-Sulzbach, Atrium, Obere Gartenstraße 3, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Termin / Zeit: Dienstag 12.03.2024, 18:00 - 19:30 Uhr

https://www.vhs-as.de/

Informationen im PDF-Format

SEMINAR
Auf los geht’s los – (Quer-)Einstieg in die Kinderbetreuung
Dienstag, 12. März 2024, 18.00 - 19.30 Uhr
vhs Sulzbach-Rosenberg
Kostenfrei











Dienstag
12.03.2024
19:30 Uhr

Synagoge: Halva | Vorpremiere des dritten Albums „Musafir“

Ehemalige Synagoge Sulzbach, Synagogenstraße 9, 92237 Sulzbach-Rosenberg

Synagoge: Halva | Vorpremiere des dritten Albums „Musafir“

Ort: Ehemalige Synagoge Sulzbach, Synagogenstraße 9, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Termin / Zeit: Dienstag 12.03.2024, 19:30 Uhr

https://events.suro.city/sulzbach-rosenberg/

Informationen im PDF-Format

Vorpremiere des dritten Albums „Musafir“ „Musafir“ bedeutet „Gast“ auf Rumänisch, Griechisch, Türkisch und Arabisch. Halva ist eine süße Köstlichkeit aus Südosteuropa, die seit vielen Jahrhunderten Menschen mit sehr unterschiedlichen ethnischen und kulturellen Hintergründen zusammenbringt.


„Halva” ist auch das internationale Ensemble, mit dem Nicolaas Cottenie (Belgien,Geige) die Verbindungen zwischen traditioneller jiddischer Musik und die sie umgebenden Kulturen erforscht. Dabei stehen die Einflüsse aus Rumänien, Griechenland, der Türkei, Ungarn und Bulgarien im Mittelpunkt. Vor ihrem Auftritt beim Klezmer-Festival in Fürth spielen sie in Sulzbach-Rosenberg.


Halvas Musik ist eine lebendige energiegeladene Musik, die zum Tanzen einlädt und doch hin und wieder einen ernsteren, in sich gekehrten, Ton anschlägt. Es ist Musik, die sich sowohl an
das Herz als auch an den Geist richtet. Der traditionelle Klang der Geigen (Nicolaas Cottenie, BE & Alina Bauer, DE), Klarinette (Susi Evans, UK), Ney und Gesang (Andriana Achitzanova, GR) und Kanun (Muhittin Kemal, DE) erinnert an die poetische Schönheit der prämodernen Welt und an eine Zeit, in der die einzigen repetitiven Klänge die Trance-induzierenden Rhythmen reisender Tanzorchester waren. Getragen werden die Melodien durch eine mindestens ebenso
mitreißende Rhythmusgruppe aus Akkordeon (Ira Shiran, IL), Cello (Eline Duerinck, BE) und Perkussion (Robbe Kieckens, BE). Nicolaas Cottenies Kompositionen verbinden sich mit der traditionellen Sensibilität jüdischer und osteuropäischer Musik und finden immer neue Wege, um frisch und einladend,
interessant aber auch immer noch vertraut zu klingen.


Die Band:
Nicolaas Cottenie (BE, Geige, Komposition und künstlerische Leitung)
Andriana Achitzanova (GR, Gesang, Ney)
Alina Bauer (DE, Geige)
Eline Duerinck (BE, Cello)
Susi Evans (UK, Klarinette)
Muhittin Kemal (DE, Kanun)
Robbe Kieckens (BE, Percussion)
Ira Shiran (IL, Akkordeon)


Eintritt: 22,95 € im Vorverkauf zzgl. Gebühr – 25 € Abendkasse


Karten bei www.okticket.de und www.nt-ticket.de sowie den bekannten Vorverkaufsstellen.
Veranstaltungsort
Ehemalige Synagoge Sulzbach
Synagogenstraße 9
92237 Sulzbach-Rosenberg

Telefon: 09661 510 2501
E-Mail: info@synagoge-sulzbach.de
Homepage: www.synagoge-sulzbach.de

Veranstalter
Ehemalige Synagoge Sulzbach
Synagogenstraße 9
92237 Sulzbach-Rosenberg

Telefon: 09661 510 2501
E-Mail: info@synagoge-sulzbach.de
Homepage: www.synagoge-sulzbach.de

Donnerstag
14.03.2024
18:00 Uhr

St. Anna Gesundheitstage „Ätherische Öle - Starke Helfer für die Gesundheitsvorsorge“ | mit Expertin für Aromapflege Hanne Aumeier

Großer Veranstaltungsraum, St. Anna Krankenhaus, Krankenhasustraße 16, 92237 Sulzbach-Rosenberg

St. Anna Gesundheitstage „Ätherische Öle - Starke Helfer für die Gesundheitsvorsorge“ | mit Expertin für Aromapflege Hanne Aumeier

Ort: Großer Veranstaltungsraum, St. Anna Krankenhaus, Krankenhasustraße 16, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Termin / Zeit: Donnerstag 14.03.2024, 18:00 Uhr

https://www.kh-as.de/

Informationen im PDF-Format

Die Gesundheit – unser wichtigstes Gut

Das Kommunalunternehmen „Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach“
organisiert in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule des Landkreises Amberg-
Sulzbach regelmäßige Gesundheitsvorträge für die Bevölkerung. Dabei werden dieses Jahr drei informative Veranstaltungen angeboten, die von den kompeteten Fachärzten des St. Anna Klinikums gehalten werden. Alle interessierten Bürger sind zu den kostenlosen Informationsabenden jeweils um 18.00 Uhr im Speisesall im St. Anna Klinikum herzlich eingeladen.

Gesundheitsvortrag „Ätherische Öle - Starke Helfer für die Gesundheitsvorsorge“
Donnerstag, 14.03.2024 um 18:00 Uhr

Schon seit Jahrtausenden werden Pflanzen zur Vorbeugung und Linderung von
Krankheiten und Schmerzen eingesetzt.
Unsere Expertin für Aromapflege Hanne Aumeier informiert über die positiven
Effekte von ätherische Ölen auf unser körpereigenes Immunsystems.
An diesem Abend lernen Sie, wie Sie ätherische Öle zur Förderung der Gesundheit
und des Wohlbefindens einsetzten können.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne vorherige Anmeldung möglich!
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Donnerstag
14.03.2024
19:00 Uhr

Literaturarchiv: Walter Höllerers Poetologie | Ein neuer literaturgeschichtlicher Band aus dem Literturarchiv

Literaturarchiv, Rosenberger Straße 9, 92237 Sulzbach-Rosenberg

Literaturarchiv: Walter Höllerers Poetologie | Ein neuer literaturgeschichtlicher Band aus dem Literturarchiv

Ort: Literaturarchiv, Rosenberger Straße 9, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Termin / Zeit: Donnerstag 14.03.2024, 19:00 Uhr

https://www.literaturarchiv.de

Informationen im PDF-Format

Walter Höllerers Gedanken zur Poetologie der Nachkriegsliteratur sind nun in einem Band nachzulesen: PD Dr. Heribert Tommek, Vorsitzender des Literaturarchiv-Vereins, und Michael Peter Hehl, Archivleiter, haben seine literaturgeschichtlichen und poetologischen Texte zusammengetragen und ediert, zusammen mit einer umfangreichen Bibliografie.

Oft werde übersehen, dass „die wegweisende Wirkung Höllerers als Literaturvermittler auf einer intensiven poetologischen und literaturgeschichtlichen Auseinandersetzung des Literaturwissenschaftlers Höllerer mit der Literatur der Moderne basiert, die wiederum nicht zu trennen ist von Höllerers Arbeit als Lyriker und Wortkünstler“, schreiben sie im
Nachwort zu dem Band. In seinen Aufsätzen, Vorlesungen und Reden befasst sich Höllerer mit Gedichten, Romananfängen, Witzen, Sprache im technischen Zeitalter, Parabeln und mehr. Und viele seiner Texte klingen erstaunlich aktuell.

Die Präsentation wird moderiert von Moritz Baßler, Germanist an der Universität Münster.

Tickets
Karten über NT-Ticket und den angeschlossenen Vorverkaufsstellen: 10 Euro, ermäßigt 7 Euro (Mitglieder, Schüler und Studierende)

Freitag
15.03.2024
16:00 Uhr

Besuch in der ehemaligen Bäckerei Aures (Backstube, Laden) | mit Ehepaar Aures

Stadtmuseum, Neustadt 14-16, 92237 Sulzbach-Rosenberg

Besuch in der ehemaligen Bäckerei Aures (Backstube, Laden) | mit Ehepaar Aures

Ort: Stadtmuseum, Neustadt 14-16, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Termin / Zeit: Freitag 15.03.2024, 16:00 Uhr

https://www.suro.city/leben-in-der-stadt/bildung/stadtmuseum

Informationen im PDF-Format

Besuch in der ehemaligen Bäckerei Aures (Backstube, Laden)
mit Ehepaar Aures
Treffpunkt: Spitalgasse 33, 92237 Su-Ro, Anmeldung erbeten am Stadtmuseum
edith.zimmermann@sulzbach-rosenberg.de
https://www.suro.city/leben-in-der-stadt/bildung/stadtmuseum

Hinweise zu den Symbolen:

Informationen über das Event Externe Website des Events Informationen im PDF-Format Routenplaner