Winter Anna-Fest mit Adventsmarkt - pro Su-Ro

Direkt zum Seiteninhalt

Winter Anna-Fest mit Adventsmarkt

Winter Anna-Fest mit Adventsmarkt
Ein Geheimtipp ist es wirklich nicht mehr, das Winter Anna-Fest.  Denn bereits zum vierten Mal wird es  heuer durchgeführt und Jahr für Jahr wuchs die Zahl der Besucher. Am 1. und 2. Dezember, also Freitag und Samstag vor dem 1. Advent wird auf der großen Wiese neben der Lorettokapelle  um einen großen Feuerkorb eine Zeltstadt aufgebaut, in der verschiedene Gruppen der Pfarrei St. Marien Leckereien, sowie Nützliches und Schönes für das Weihnachtsfest anbieten.
Vor allem um das leibliche Wohl kümmert sich der Frauenbund mit Plätzchen, Stollen, Punsch, verschiedene Likören und  Pfeffersuppe, die Kolpingfamilie brät Bratwürste, bei der Gemeinschaft St. Georg gibt es Pizzen, der Pfarrgemeinderat bietet verschiedene Crepes an und der Pfarrbesuchsdienst verwöhnt wie jedes Jahr mit Waffeln. Für Getränke sorgen die DPSG Pfadfinder mit verschiedenen Glühweinen und die Ministranten mit Säften. Die Kindergärten St. Anna und St. Marien bewirten im großen Zelt. Außerdem sind Bastelarbeiten, Christbaumanhänger, Socken und ein Bücherflohmarkt im Angebot. Bei der Krabbelgruppe St. Marien können die Kleinen im Märchenzelt basteln und Märchen hören. Sr. Cortona bietet ihre selbst hergestellten Salben, sowie Liköre und Säfte an. Auch der Eine-Welt-Laden ist dabei mit verschiedenen Lebensmitteln, Kaffee, Tee und Geschenken.
So findet jeder bestimmt etwas Passendes, entweder für sich oder als Geschenk und es ist immer etwas Besonderes, denn es ist selbst hergestellt. Für die musikalische Unterhaltung am Freitag sorgt Holger Hermann mit Liedern von Reinhard Mey.

Doch zum Winter Anna-Fest gehört natürlich auch ein besinnlicher Teil. Wer es etwas ruhiger möchte, der geht am Freitag um 18 Uhr in die die Wallfahrtskirche zur „Nacht der Lichter“. Am Samstag beginnt um 10 Uhr die Festmesse mit anschließendem „Anna-Prolog“. Am Nachmittag um 15 Uhr gibt es einen Gottesdienst für Kinder, auch hier kommt „Mutter Anna“ zu Besuch. Um 16.30 Uhr findet in der Kirche eine geistliche Abendmusik statt. Zu hören ist „Sonat vox“ ein a-Capella Männer-Ensemble.
An beiden Tagen endet der Adventsmarkt um 21 Uhr.

Die vielen Verbände der Pfarrei St. Marien beteiligen sich gut gerüstet mit ihren breitgefächerten Angeboten, wenn jetzt noch Petrus das Seine dazu tut, dann kann es wieder ein trockenes, windstilles, nicht zu  kaltes und damit gelungenes Winter Anna-Fest 2017 werden – mit seiner ganz besonderen Stimmung,

Wirtschaft und Kulturforum pro Su-Ro e.V.
1. Vorsitzender Kurt von Klenck
Frühlingstraße 12
92237 Sulzbach-Rosenberg
Telefon 09661/810746
Telefax 09661/810748
Zurück zum Seiteninhalt